Ausstellung vom 23.01 – 06.02.2022,

Remisengalerie

Malerei – Fotografie – Wandobjekte

Öffnungszeiten: jeweils samstags und sonntags von 14-17 Uhr.
Vernissage: Samstag, 22. Januar 2022, 18 Uhr
Eintritt frei.

Für die Vernissage gilt die 2G-Regel, also nur Einlass für Geimpfte und Genesene.
Für die weiteren Galerieöffnungszeiten gilt die 3G-Regel.
Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten!

Bereits in seinen ersten Arbeiten ab etwa 1965 wird Fellers Interesse nicht nur an der kubistischen Malerei und ihren verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten deutlich, sondern auch sein Interesse an abstrakten Tendenzen, vor allem an der Abstraktion, die sich aus dem Kubismus entwickelt hat. In seiner Malerei werden seit ihren frühesten Anfängen vor mehr als vierzig Jahren Gestaltungsprinzipien des Kubismus in unterschiedlicher Weise ausformuliert.


Ausstellung vom 13.02. – 27.02.2022,

Remisengalerie

Fotoserie

Öffnungszeiten: jeweils samstags und sonntags von 14-17 Uhr.
Vernissage: Samstag, 12. Februar 2022, 18 Uhr

Begleitveranstaltungen:

Dienstag, 22. Februar, 18.00 Uhr
Die "Initiative 19. Februar" und Angehörige der Opfer des Hanauer Anschlags berichten über den Stand der Verhandlungen im Untersuchungsausschuss des Hessischen Landtages.

Sonntag, 27. Februar, 17 Uhr
Diskussionsrunde zum Thema "Ist die Demokratie machtlos/hilflos gegen Rassismus?"
Leitung: Joachim Volke, Philosoph und Dozent an der VHS-Hanau
Gedichtvortrag von Melis Ntente, Trägerin des hr2-Kulturpreises 2020

Eintritt zu allen Veranstaltungen frei.

Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Schutzregeln.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der "Internationalen Wochen gegen Rassismus" statt.